Kunstzentrum Bosener Mühle

Verlängert bis zum 1. November

25. September bis 25. Oktober 2020
Vernissage 25. September | 19.00 Uhr
Öffnungszeiten: Di. - So. 9.00 – 18.00 Uhr




Bild Ton Texte

Das Corona-Jahr hat das Jahresprogramm der Bosener Mühle kräftig durcheinander gewirbelt. Alle projektbezogenen Ausstellungen mussten ins Jahr 2021 verschoben werden. So ist im Terminplan unerwartet ein nicht belegter Raum entstanden der nun kurzfristig kreativ gefüllt wird.


Bild-Ton-Texte präsentiert aktuelle Arbeiten von fünf Kunstschaffenden aus den Reihen des Vereins Kunstzentrum Bosener Mühle. Deren gemeinsames Thema bildet die Konversion der eigenen Sparte hin zu einer literarischen Inspirationsquelle. So arbeitet das Künstlerduo Tanja und Mark Kleber zu Gedichten von Lydia Daher. Als Ergebnis finden sich jeweils zwei Ansichten zu einem Text. Sigrid Caspar entwickelt Ton-Plastiken zu den „Bestiarium“-Texten Guillaume Apollinaires. Die Künstlerin schafft dabei neben der Material-, eine Assoziationsebene, die ihrem Figurenreigen eine zusätzliche Dimension verleihen. Christoph M Frisch zeigt Teile aus seinem aktuellen Projekt  "Le souffle du poète" (Der Atem des Dichters) Über diesem steht ein Text Charles Baudelaires, dem Grafiken, Fotografien und ein lyrische Installation zugewiesen werden. Dass das Kunstzentrum am Bostalsee auch das Keramikzentrum im Südwesten ist, zeigt Carmen Becker in den ebenfalls aus einem poetischen Hintergrund heraus geschaffenen Plastiken aus gebranntem Stein.


Als Gast hat man niemand geringeren als den Komponisten und Pianisten Bernd Mathias eingeladen. Letzterer hat vor kurzem seine neue CD „Raum und Zeit“ veröffentlicht. Diese wird in Auszügen den Klang zu dieser Ausstellung beisteuern.


Ein Highlight gleich zu Beginn: Bernd Mathias wird während der Eröffnungsveranstaltung zu dieser Ausstellung live am Flügel zu hören sein. Unter anderem wird er Stücke aus der neuen CD spielen. Nicht nur dieser Umstand verdient es, sich diesen Termin ganz dick im Kalender anzustreichen.

Die Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf Ihren Besuch.





Detail - Dystopische Aufstellung
Das Projekt "Le souffle du poète" (Der Atem des Dichters) Teile daraus sind nächste Woche innerhalb von "BILD TON TEXT" im Kunstzentrum zu sehen. Konzipiert ist das Werk als ein Buchprojekt.

Inklusive Workshops der Stiftung Kulturbesitz Kreis St. Wendel und der Lebenshilfe St. Wendel unter der künstlerischen Leitung von Christoph M Frisch

1. WS 25. - 27. 09.2020
2. WS 02. - 04. 10. 2020


Auch im zehnten Jahr der Reihe "Künstler arbeiten mit Jugendlichen"  entwickeln Jugendliche aus den Schulen des Kreises, mit jungen Erwachsenen der Lebenshilfe St. Wendel, unter der künstlerischen Leitung von Christoph M Frisch, an zwei Workshop-Wochenenden eine Ausstellung, die ab dem 1. November im Kunstzentrum Bosener Mühle zu sehen sein wird. Thema der Workshops und der Ausstellung: "Schöpfung"


Die Wochenenden sind für die jungen Teilnehmer kostenlos.

Anmeldungen können auch auf dieser Seite über das Kontaktformular gesendet werden.

Workshop Kunstzentrum Bosener Muehle